Paul Feldwick: The history of strategy

Spacebase: Changing The Way We Meet!

Spacebase: Changing The Way We Meet

Yes! No doubts – this gonna be big. Spacebase provides a platform to find edgy locations for meetings, seminars, workshops and business events. Unique venues for any occasion. Totally relevant to stir-up boring and uninspirational gatherings. Local scouts hand-pick every space. Finally, coffee and equipment, such as a projector or flipchart, can always be provided.

I always hoped, that this would happen, but I never really thought it was 😀

https://www.spacebase.com/en/

Dodge: The Deal

Douglas Adams on Technology

“I’ve come up with a set of rules that describe our reactions to technologies:

  1. Anything that is in the world when you’re born is normal and ordinary and is just a natural part of the way the world works.
  2. Anything that’s invented between when you’re fifteen and thirty-five is new and exciting and revolutionary and you can probably get a career in it.
  3. Anything invented after you’re thirty-five is against the natural order of things.”

Douglas Adams

Simon Sinek: Start with Why!

Simon Sinek: The Golden Circle of Why, How, What

“Imagine a world where people wake up inspired to go to work.”

Inspirierende Kommunikation beginnt mit der Frage nach dem Warum. Und beantwortet dann erst das Wie und Was. Das gilt für Organisationen, Leistungsangebote im Markt und Individuen. Die klare, konsequente und konsistente Ausrichtung an diesen drei Fragen ist eine sehr einfache, aber wirkungsvolle Methode. Denn sie orientiert sich an menschlichen Entscheidungsmustern. Spricht zuerst die Intuition und das Bauchgefühl an und belegt dann die Position mit faktischen Leistungen.

“People don’t buy What you do, they buy Why you do it.”

  1. Warum: Die Frage nach dem Warum geht der innersten Überzeugung, dem tiefen Antrieb und Anspruch auf den Grund. Es geht um die wahre Haltung hinter dem Handeln. Dem Grund für die Existenz. Und bietet damit Inspiration und Orientierung.
  2. Wie: Die Frage nach dem Wie klärt zugrundeliegende Kompetenzen, Wettbewerbsvorteile, Alleinstellungsmerkmale. Beschreibt aber auch die Kultur, Werte und Arbeitsweisen.
  3. Was: Die Frage nach dem Was kennzeichnet am Ende das konkrete Produkt- und Leistungsangebot im Markt. Produkte und Dienstleistungen und deren Leistungsmerkmale sowie Konditionen und Verfügbarkeiten.

Das Modell von Simon Sinek lässt sich der ganzen Unternehmenskommunikation zugrunde legen oder zur Bewerbung konkreter Produkte, z.B. auf Landingpages, anwenden.