What‘s the Wrigley‘s experience, really?!

Wrigley's Spearmint

Wrigley’s since 1893: Von William Wrigley Jr. erfunden, eroberten Wrigley’s Spearmint und Juicy Fruit schnell den amerikanischen Markt. 1950 folgte der Verkauf in Deutschland. Seitdem ein Klassiker. Bis Mitte der 70er waren dann drei Sorten erhältlich: Spearmint, Juicy Fruit und Doublemint (Quelle wrigley.de).

Der aktuelle Claim von Wrigley’s Spearmint lautet: “War gut. Ist gut. Bleibt gut.” Die erste Botschaft der Wrigley Company Website lockt wie folgt in die Kaugummiwelt: “Mit kleinen Freuden den Alltag verschönern.” Ähnlich der letzte Extra Spot: “Sometimes, the little things last the longest. Give extra, get extra.” (Vergleiche: Wie man Müll und Kitsch in eine Familientradition zwingt – W&V, 09/2013, Susanne Herrmann).

Ein Rückblick …

  • 1999 – War gut. Ist gut. Bleibt gut.
  • 1992/90 – Alles geht frischer mit Wrigley’s Spearmint.
  • 1988/85 – Nimm die große echte Frische.
  • 1971 – Refresh your taste.
  • 1960 – Hi, hoy, heyhey, chew your little troubles away …

In den 60ern zieht Kaugummi als Muntermacher: Gut für die Zähne, Frische im Mund und Frische bei der Arbeit. Das Thema besondere Frische setzte Wrigley seither fort. In den 90ern ist die Vielzahl der Kaugummiprodukte groß geworden. Wrigley positioniert sich als Klassiker.

Wrigley’s Spearmit – still exciting?!

Wir schreiben das Jahr 2013. Und stellen die Frage, was macht die Wrigley’s Experience nun wirklich aus? Und wie spannend wird Kaugummikauen heute noch erlebt? Fünf kritische Fragen …

  • Unübersehbar! Keine Tankstelle, kein Kiosk, kein Supermarkt ohne. Bloß, alles nur Zahnpasta „to-go“?!
  • Retro hier. 90er dort. Popkultur erwachsen geworden. Klassische Nostalgieverpackung im Verkauf. Cool, aber leider reine Umverpackung. Es gab schon einmal eine schöne Box? (die Verpackung verliert ja schnell an Halt … )
  • Also, Chicles, Drugstores, GI’s und zuckerfreie Orbit. You got cultural heritage! Welches Lebensgefühl – besser – welche Haltung und Story verkörpern Wrigley‘s denn nun?
  • Und wie fühlt sich das Kribbeln im Bauch an, wenn man einen Streifen aus der Packung zieht?
  • Cowboys are gone, aber Charaktere gefragt. Hat Wrigley Evangelisten? Wenn ja, – wer sind diese Leute?

Als Pionier und Erfinder sind Wrigley’s heute ein echter Klassiker. Dazu nimmt Wrigley mit der hohen Verfügbarkeit eine herausragende Marktposition ein. In den 60ern noch Muntermacher, setzte Wrigley schnell auf die große Frische. Mit dem zuckerfreien Orbit rückte das Thema Zahnpflege in den Vordergrund.

Aber, wie steht es heute um die Relevanz: Was macht die Wrigley’s Experience wirklich aus? Was macht Kaugummikauen überhaupt aus? Alles nur Zahnpflege “to-go”?!

Vor dem Hintergrund einer reichhaltigen Geschichte und führenden Marktstellung in einer hochkultivierten Konsumgesellschaft – mit Nostalgiegefühlen für die gute alte Zeit – bieten sich heute jedenfalls viele Anknüpfungspunkte.

Leave a Reply

Required fields are marked *.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>